Meine Stadt – Ein Lovesong über unser München

Sängerin Julia Kautz hat eine neue Hymne für unsere schöne Stadt München geschrieben. Ein Lovesong der zeigt, wie sehr ihr München gefällt. Aber auch das Video ist eine wunderschöne Hommage an meine Heimatstadt. Geiler Song!

 

Welche Idee steckt aber hinter diesem Song?
Julia Kautz: Die Stadtwerke München wollten meine letzte Single „Blechmann“ für ihren Werbespot nehmen und hatten mich dafür angefragt! Darüber hab ich mich sehr gefreut, aber ich wollte lieber einen ganz neuen Song schreiben, eine Liebeserklärung an München. Ich laufe ständig durch die Stadt und bin überwältigt davon, wie schön die Stadt eigentlich ist und hatte auch schon oft überlegt, einen Song darüber zu schreiben. Deshalb hat das super gepasst! Und es war mir eine große Ehre, dass die Stadtwerke den Song dann als ihren Werbesong genommen haben!

Und wo ist dein persönlicher Lieblingsplatz in München?
Julia Kautz: Meine Lieblingsecke ist der Gärtnerplatz! Ich liebe es, da an lauen Sommernächten mit Freunden im Gras zu sitzen und bis spät in die Nacht zu quatschen.

 

Julia Kautz hat übrigens auch mal für die koreanischen Boyband „My Name“ den Song „Music of my Live“ geschrieben und dieser erreichte in Japan Platz 1. Eigentlich hatte Julia den Song „Music of my Live“ für Justin Bieber geschrieben aber irgendwie ist der Song dann bei der Band „My Name“ gelandet. Aus Freude an diesem überraschenden Erfolg ist sie am gleichen Abend in München mit ihren Freunden zum Sushi Essen gegangen, was auch perfekt dazu passte und nach diesem großen Erfolg in Japan, wird es auch eine weitere Zusammenarbeit mit der Band geben.

Aber jetzt der Song von Julia. Die neue München-Hymne: Meine Stadt

Livia Josephine

One Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.