„TBBT“ vs. „HIMYM“ – Welcher Sitcom-Typ bist du?

TBBT“ oder doch „HIMYM“? – Das ist hier die Frage. Welcher Sitcom-Typ bist du? Ich bin ein absoluter Fan der beiden Sitcoms (besonders aber von einer) aber welche ist die Beste?

Entweder man ist Fan von TBBT oder eben von HIMYM und beide Fanlager sind sich darin auch einig, dass es neben ihrer Serie keine bessere gibt, genau wie zum Beispiel bei den Simpsons vs. South Park oder Star Trek vs. Star Wars. Eine ewige Sinn-Frage. Man ist, was man sieht. So ist es auch bei mir, besonders als Serien-Fan. Beide Sitcoms sind ja sehr lustig aber mit total unterschiedlicher Art von Humor.

Kurz zu den Serien:

The Big Bang Therory“ (kurz: TBBT) handelt von 4 hochbegabten, befreundeten Nerds mit mehr Komplexen als ich Haare auf dem Kopf habe. Die zwei jungen Physiker Leonard Hofstadter und Sheldon Cooper wohnen gemeinsam in einer WG. Sie arbeiten mit den besten Freunden Raumfahrtingenieur Howard Wolowitz und dem indische Astrophysiker Rajesh Koothrappali zusammen am Caltech (Universität). Besonders Sheldon mit seinen vielen Ticks ist der Grund für viele witzigen Sprüche, wie auch „Bazinga“, sein bekanntester Ausspruch. Oder auch die Beziehungsunfähigkeit der vier Freunde, da reiht sich ein Witz nach dem anderen.

Bei „How I Met Your Mother“ (kurz: HIMYM ) geht es vor allem um die Geschichte „Wie ich eure Mutter kennenlernte“. Ted Mosby schildert in der Serie seinen Kindern wie er ihre Mutter kennenlernte. Mit seinem besten Freund Barney Stinson hatte er viele witzige Erlebnisse und für mich ist es auch der absolute Lieblingscharakter der Serie. Insgesamt geht es aber um fünf Freunde und der Frage, wer die Mutter der beiden Kinder von Ted ist. Das Besondere daran ist, dass die Serie von verschiedene Zeitebenen handelt. Also im Jahr 2030 erzählt Ted die Geschichte seinen Kindern, die aber in der Gegenwart spielt.

Der Humor der Serien ist daher für mich total unterschiedlich. So wie bei TBBT die Schwächen der anderen meistens Ziel ist, sich darüber lustig zu machen, geht es bei HIMYM um die Peinlichkeiten bei Beziehungen oder um die Problematik jemanden kennen zu lernen. Das heißt für mich ist der Humor bei TBBT manchmal ein bisschen zu billig. Da werden einfach viele Nerd-Klischees durch den Kakao gezogen. Besonders für uns Jugendliche ist es ein Problem, einige Witze zu verstehen. Da bei dieser Sitcom viel über ältere Serien wie Star Trek oder Star Wars gesprochen wird und die Witze für uns nicht lustig sind, da ein gewisses Wissen dieser alten Serien vorausgesetzt wird. Das ist eben das große Problem bei TBBT für Zuschauer in meinem Alter.

Das ist eben der große Unterschied der beiden Serien. HIMYM ist für Jugendliche viel einfacher zu verstehen und der Humor dadurch auch lustiger. Die Sitcom ist etwas „realistischer“ und alleine die Szene mit der Ananas ist einfach nur Kult. Hier wird lange nur über eine Ananas auf lustigste Weise nachgedacht wer sie mitgebracht hat, warum und was man mit ihr machen kann.

Ein wichtiger Unterschied ist auch, dass die Folgen bei HIMYM einen gewissen Zusammenhang haben, was es wichtig macht, alle Folgen chronologisch zu sehen. Das ist bei TBBT nicht so, hier sind alle Folgen in sich abgeschlossen.

Also wenn ich mir überlege, zu welchem Fan-Lager ich nun gehöre, gibt es nur eine Antwort. Ich bin ein HIMYM-Typ.

Ich fiebere gerne in jeder einzelnen Folge mit. Da die Art der Erzählung einen Bezug zu den verschiedenen Charakteren aufbauen lässt. Das ist für mich auch das Geheimrezept und natürlich auch die einzigartigen Sprüche. Ich glaube auch, dass HIMYM alleine schon vom Thema her mehr für uns Mädels spricht im Gegensatz zu TBBT.

Aus meiner Kolumne für das Online-Magazin LangweileDich.netLINK
 

Livia Josephine

2 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.