„I bims“ das Jugendwort des Jahres 2017

Und so wurde das neue Jugendwort des Jahres im Auftrag des Langenscheidt Verlags gefunden.

Auch in diesem Jahr war ich wieder in der Jury und neben mir waren natürlich noch einige andere vertreten. So wie unter anderem die YouTuber ChrisTezz und SilviCarlsson, einige Jugendliche die sich für ihre Schülerzeitung engagieren genau so wie Redakteure von BRAVO/BRAVO Girl und Taff bis hin zum Radio. Zusammen haben wir wieder diskutiert und uns die Köpfe heiß geredet. Bis endlich weißer Rauch aufstieg und wir uns für das Wort entschieden haben und das zurecht.

Somit Gratulation an „I bims“, das neue Jugendwort 2017!

Es war aber auch nicht einfach in diesem Jahr, weil wirklich einige sehr geläufige Jugendwörter am Start waren, wie „I bims“, „vong“ oder „Bruh“.

Mein Favorit war übrigens auch „I bims“ weil es halt auch sehr aktuell bei uns Jugendliche ist. Was ich unter anderem auch dem Traunsteiner Tagblatt  –LINK  so gesagt habe.

Obwohl das Wort “Textmarkeraugenbrauen“ für mich schon eines der witzigsten war, weil ich auch persönlich einige Vertreterinnen dieser Leidenschaft kenne aber leider hat es das Wort nicht in die Top 10 geschafft.
Denn nur aus den 10 meistgevoteten Wörtern wird das Jugendwort des Jahres gewählt. In diesem Jahr gab es über 1 Million Votes und darunter waren unter anderem auch die Wörter „I bims“, „unlügbar“, „geht fit“ oder auch „napflixen“, die es in die Top Ten geschafft haben.

 

Jetzt bin ich mal neugierig, wie das neue Jugendwort des Jahres ankommt und ob es sich vielleicht auch allgemein durchsetzt.

Livia Josephine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.