Eindrücke meines Praktikums bei RTL in Köln

Aufgrund meines zweiten Platzes beim RTL Com.mit Award durfte ich eine Woche bei der RTL Online-Redaktion ein Praktikum machen. Für mich als Bloggerin war das natürlich ein riesen Erlebnis. Ich bekam Eindrücke direkt aus der Onlinezentrale von RTL und habe mir dabei einiges abschauen können.

Aber auch das Team war extrem nett und sie haben mir einiges zugetraut und ich hoffe, dass ich sie auch nicht enttäuscht habe. Zu guter Letzt durfte ich am letzten Tag bei der RTL Aktuell Redaktion reinschnuppern. Das war auch sehr interessant, besonders wenn man sieht wie die Nachrichten vorbereitet und gemacht werden.
Das Studio mit der grünen Wand war schon sehr beeindruckend. Man kann da lustige Sachen machen aber wenn die Live-Sendung läuft herrscht da natürlich äußerste Konzentration.

Dann habe ich auch wieder Nachrichtensprecher Peter Kloeppel getroffen und wir hatten wieder die Gelegenheit etwas zu quatschen.

Was jetzt aber nicht jeder weiß ist, dass Peter Kloeppel selbst den Com.mit Award ins Leben gerufen hat. Und das habe ich Herrn Kloeppel auch mal gefragt, was der Grund war den RTL Com.mit Award zu gründen ?
Peter KLOEPPEL: Wir haben den Award vor zehn Jahren ins Leben gerufen mit dem Ziel, Integrationsbemühungen junger Menschen in Deutschland zu würdigen. Das ging von Theaterworkshops in Schulen über Aktivitäten von Sportvereinen bis hin zu Studentengruppen, die sich besonders um ausländische Kommilitonen kümmern. Vor fünf Jahren haben wir den Preis dann stärker geöffnet und allgemeines, ehrenamtliches Wirken in den Mittelpunkt gestellt. Jedes Jahr gibt es ein anderes Motto, das sich auch an aktuellen Ereignissen orientiert. Jetzt nach zehn Jahren sind wir stolz auf das Erreichte und freuen uns auch, dass wir vielen jungen Menschen die Möglichkeit gegeben haben, mit ihren Projekten eine größere Bekanntheit zu erreichen und als Vorbild auch für andere zu wirken.
Das ganze Interview mit Peter Kloeppel kann man gerne auch HIER lesen.

Die Hohenzollernbrücke mit seinen Liebesschlösser

Das Sendezentrum und die verschiedenen Redaktionen von RTL sind ja in Köln und diese Stadt hat einen gewissen Charme. Bei Sonnenschein hat das Rheinufer schon ein bisschen was von Urlaubsfeeling aber auch der Dom und die Kranhäuser sind sehr beeindruckend.
Und auch der Ausblick über Köln von der Panorama-Plattform des Hochhauses Kölntriangel ist ein „Must-See“.

 

Rundherum kann ich sagen, dass es eine sehr aufregende und aufschlussreiche Woche war und möchte mich auch nochmal bei RTL bedanken. Ich kann deswegen auch nur jedem den RTL Com.mit Award empfehlen. Einfach mal reinschauen und mitzumachen. Denn Engagement für eine gute Sache lohnt sich immer!

Livia Josephine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.