Drei Sätze meiner Woche und das Pfingstfest

Für uns Schüler beginnen wieder die Pfingstferien und immer wieder stellen sich manche die Frage, warum wir überhaupt das Pfingstfest feiern?

Also ursprünglich war Pfingsten ein jüdisches Erntedankfest, doch die Bedeutung verschob sich, als die christliche Gemeinde begann, es als Fest des Heiligen Geistes und somit als Geburtstag der Kirche zu feiern.

Diese Geschichte finde ich immer wieder interessant und schön zugleich, denn 50 Tage nach der Wiederauferstehung von Jesus empfingen seine Jünger den Heiligen Geist und konnten plötzlich mehrere Sprachen sprechen und erhielten den Auftrag, das Evangelium zu verkünden.

Livia Josephine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.