Teil 2: Meine Highlights 2018

August – Dezember 2018

August: Kurz vor Beginn der neuen Bundesliga Saison hatte ich die Möglichkeit mich mit Fußballgott Claudio Pizarro über seine Verantwortung als Vorbild zu unterhalten.

Im September habe ich mit Comiczeichner Maxim Seehagen unsere Cartoon-Aktion: „Jugend gegen Fremdfeindlichkeit“ veröffentlicht. Das war uns beiden sehr wichtig, weil wir damit auch zeigen wollten, was wir von Fremdenfeindlichkeit und der AfD halten. Nämlich nichts! Unsere Aktion kam auch sehr gut an und wir bekamen auch ganz viel an positiven Reaktionen.

Dann war ich mal wieder bei unseren 60ern im Trainingsgelände. Da habe ich mich mit dem Mannschaftskäpitän des TSV 1860 Felix Weber über Motivation und dem Grünwalderstadion unterhalten.

Was auch ganz witzig war, dass mein Portrait aus der Süddeutschen Zeitung als Übersetzungstext für die Ausgabe des französisch Lehrbuches „Kompetenzen Unterrichten Sek I“ vom Klett Verlag verwendet wurde.

Außerdem bin sehr stolz, dass ich es als Bloggerin geschafft habe in die Finalrunde des Bundesumweltwettbewerbs. Denn besonders die Umwelt- und Klimaschutz Themen sind für mich bekanntlich ja sehr wichtig.

Im Oktober war mein Highlight auf alle Fälle das Interview mit Peter Maffay. Leider konnten wir es nur über E-Mail machen. Aber die Einladung von Peter Maffay steht ja noch und ich hoffe, dass ich ihn spätestens im nächsten Frühjahr besuchen kann.

Was mich Anfang Oktober ganz besonders gefreut hat, war ein Kommentar zu meiner Kolumne für das Online-Magazin LangweileDich.net. Über das Thema „Schulstress“. Denn der Kommentar war fast so lang wie mein Beitrag an sich.

November: Auch mit Sänger Lukas Rieger hatte ich ein super Gespräch. Wir haben lange über seine Erfahrungen mit Mobbing in der Schule telefoniert und es ist schon wirklich krass was er da alles erlebt hat. Besonders freue ich mich, wenn er mal nach München kommt, da wir schon ausgemacht haben, dass wir uns dann mal treffen.

Natürlich war ich auch in diesem Jahr wieder in der Jury zum Jugendwort des Jahres und es war auch in diesem Jahr wieder ein sehr interessanter Tag. Ich sage nur „i bims“ nicht mehr. Wie ja mittlerweile schon alle wissen ist es „Ehrenmann/Ehrenfrau“ geworden.

Die kleine Krönung für dieses Jahr war für mich die Auszeichnung meines Blogs als „Best Content“ beim Young Media Award von „JungVornWeg“.

Auch das Interview mit der Band Revolverheld über ihren Weg gegen Populismus, war ein kleiner Meilenstein auf meinem Blog in diesem Jahr.

Apropos Musik. Seit diesem Jahr zeige ich auch jede Woche mein „Musikvideo der Woche“ und für mich persönlich war das schönste Video mit dem besten Song 2018 nicht Bausa, obwohl er mit dem Song „Was du Liebe nennst“ 60 Wochen in den Charts war, sondern – tatarataaaa:

Kygo – Stargazing ft. Justin Jesso

Und musikalisch möchte ich mich jetzt noch bei allen Lesern bedanken. Wir lesen uns nächstes Jahr wieder, eure Livia Kerp

Livia Josephine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.