Frage der Woche: Sind die Grünen eine Verbotspartei oder trauen sie sich einfach mehr als die anderen Parteien?

Verbote haben grundsätzlich immer einen negativen Charakter. Aber was wäre wenn es keine Verbote in unserer Gesellschaft gäbe?

Ich glaube dann würde jeder einfach das tun was er eben gerade will. Aktuell ist das auch schön am Wohnungsmarkt zu sehen oder auch in der Autoindustrie. Die Mieten werden immer teurer und teilweise schon existenzgefährdend und die Autoindustrie verarscht jeden Autofahrer mit manipulierten Abgaswerten. Und das ist ja nur die Spitze des Eisberges.

Das ist alles möglich, weil es dazu keine Regeln gibt. Und Regeln können auch mal was verbieten. Zum Beispiel, dass man bei den Abgaswerten nicht lügen soll und wer sich nicht daran hält bestraft wird. Eigentlich sollte das normal sein aber so lange es die Profitgier als einzige Regel gibt und die Lobby in der Politik diese Macht hat, wird sich dazu auch nichts ändern.

Was ist also so schlecht daran, wenn die Grünen sagen, dass man dazu neue Regeln braucht?

Als Jugendliche sage ich dazu, dass nichts daran schlecht ist. Im Gegenteil, denn die Regierungsparteien oder die FDP versuchen nur die Grünen zu diskreditieren. Die Grünen sind eine „Verbotspartei“! Und das ganz klar mit der Hoffnung, das negative Image einer „Verbotspartei“ den Grünen zu übertragen.

Das Witzige dabei ist aber nur, dass für viele Jugendliche eine „Verbotspartei“ nichts Negatives ist, sondern nur eine Partei zeigt, die klare Kante will. Und das ist auch der Grund, warum die Grünen in meiner Generation so beliebt sind. Die Regierungsparteien haben in den letzten Jahren oder sogar Jahrzehnten mit ihrem Kuschelkurs der Lobby gegenüber, vieles versäumt.

Irgendwer muss doch das mal ändern? Und meine Generation will auch, dass sich das endlich ändert. Und zwar jetzt und knallhart.

Wenn man also die Grünen als eine „Verbotspartei“ bezeichnen will, dann kann man es gerne tun. Das ist für die Grünen nur beste Werbung innerhalb meiner Generation und man wird damit nur das Gegenteil erreichen.

Die Regierungsparteien aber auch die FDP haben es immer noch nicht verstanden um was es eigentlich geht. Manchmal glaube ich, dass wir einen Generationskonflikt haben, der tiefer nicht sein kann. Die sogenannten Volksparteien wollen es allen recht machen. Das wird aber scheitern. Denn das Selbstbewusstsein meiner Generation ist enorm.

Also immer wenn jetzt ein Politiker sagt, die Grünen sind eine Verbotspartei, dann kann ich nur schmunzeln.

Livia Josephine

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.