RAPPER POP SMOKE IST ERSTER POSTUMER SPITZENREITER DER HIPHOP-CHARTS

Es ist wie eine nachträgliche Ehre für den Anfang des Jahres verstorbenen US-Rapper Pop Smoke. Denn als erster Künstler erobert er postum die Spitze der Offiziellen Deutschen HipHop-Charts, ermittelt von GfK Entertainment. Auf seinem  19 Songs umfassenden Werk „Shoot For The Stars Aim For The Moon“ sind auch prominente Gäste wie 50 Cent und Quavo zu hören.

Am 19. Februar 2020 wurde Jackson im Alter von 20 Jahren während eines Raubüberfalls in den Hollywood Hills erschossen.

Er galt übrigens auch als Pionier des sogenannten Drill Raps.

Die Offiziellen Deutschen HipHop-Charts werden von GfK Entertainment im Auftrag des Bundesverbandes Musikindustrie e.V. ermittelt. Basis der Hitlisten sind die Verkaufs- bzw. Nutzungsdaten von 2.800 Einzelhändlern.

Foto: Pop Smoke || © Tracy Awino

Livia Josephine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.