Botswana – 2020 gab es auch gute Nachrichten aus Afrika

Botswana hat tatsächliche eine politische Erfolgsgeschichte hinter sich. Im Jahresrückblick von „ONE“,   einer der größten internationalen Bewegung gegen extreme Armut und vermeidbarer Krankheiten in den ärmsten Ländern der Welt, wird das afrikanische Land sogar als Vorbild für Demokratie bezeichnet.  

Als ich das gelesen habe, dachte ich mir – das muss ich zeigen!

Beim „Demokratieindex“  schneidet Botswana mit Platz 29 besser ab als zum Beispiel Belgien, Tschechien, Polen und Italien. Bei dem Rating sind vor allem Wahlprozesse, die Funktionsweise der Regierung, politische Teilhabe, die politische Kultur und Bürgerrechte maßgeblich.

Laut dem Demokratieindex aus dem Jahr 2019 ist Norwegen das demokratischste Land der Welt, während das als autoritäres Regime bezeichnete Nordkorea auf dem letzten Platz rangiert. Deutschland ist in dieser Liste übrigens auf Platz 13.

Im weltweiten “Corruption Perception Index” von Transparency International belegt Botswana den 34. Platz und schneidet damit besser ab als Polen, Spanien und Italien.

Das Gesundheitssystem, das in den USA größtenteils der reichen Bevölkerung vorenthalten ist, ist für die gesamte Bevölkerung Botswanas gratis.

Zudem ist Bildung in Botswana bis hin zur Promotion für die allermeisten kostenfrei – ein Modell, von dem beispielsweise die USA, wo die meisten Student*innen ihr Studium mit einer hohen Verschuldung abschließen, meilenweit entfernt ist.

Das sind doch auch mal sehr schöne Nachrichten und wenn ein Land wie Botswana es schaffen kann, dann können es viele andere Länder auch schaffen. Tolles Vorbild, wer hätte das gedacht!

Die Organisation ONE, die mit ihren weltweiten Petitionen versucht etwas mehr Gerechtigkeit in die Welt zu bringen, wurde übrigens u. a. von U2-Sänger Bono und „Live Aid“-Gründer Bob Geldof zum Leben erweckt. Man kann sich auch als Jugendbotschafter/in für „ONE“ einsetzen.

Auch ich war schon Jugendbotschafterin von „ONE. Was wirklich eine ganz tolle Sache war. Das kann übrigens jeder Jugendliche machen.

Mehr dazu gerne HIER!

Livia Josephine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.