Apokalypse & Filterkaffee: Mit Micky Beisenherz über Antisemitismus, Laschet und Erstwähler

Ich durfte Gast im Podcast von Micky Beisenherz „Apokalypse & Filterkaffee“ in der Folge „Im Westin nichts Neues“ sein. Wir haben uns eine halbe Stunde lang über die Nachrichten des Tages unterhalten.

Thema waren der antisemitische Vorfall gegen Gil Ofarim im Westin-Hotel in Leipzig und die Frage warum Erstwähler keine Fans von Armin Laschet sind. Ganz witzig war auch als wir über die Thanksgiving-Einladung von Snoop Dogg an Prinz Harry und seiner Frau Meghan redeten. Weil wir nicht sicher waren in welcher Form Snoop Dogg bei diesen Gästen aufnahmefähig sein wird. In der Aufnahme intellektueller Gespräche oder irgendwelcher Substanzen. Die Antwort wird erst Thanksgiving zeigen.

Zum Podcast geht es HIER entlang. „Apokalypse & Filterkaffee“ gehört übrigens zu den bekanntesten Podcasts in Deutschland.

Livia Josephine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.