Ein neuer Superheld kämpft für unsere Umwelt – „SUPER H“!

Wer ist „Super H“ und woher kommt er? Was ist seine Aufgabe und welche Fähigkeiten hat er? Und vor allem, was hat er mit Toni Hofreiter und Arnold Schwarzenegger zu tun? Diese Fragen werden jetzt beantwortet.

Zusammen mit Star-Cartoonist Martin Perscheid habe ich „Super H“ zum Leben erweckt. Warum wir einen neuen Superhelden brauchen, beschreibe ich hier. Wichtig dabei ist nur, dass wir niemals aufhören unseren Humor zu verlieren. Und wenn euch unser neuer Superheld gefällt, freuen wir uns auf eure Unterstützung!

Wird er uns noch retten können?

Es ist unvorstellbar, aber es gibt tatsächlich eine Welt, in der Plastik die Meere vermüllt. Das größte Problem dabei ist aber, dass der Großteil des Plastiks nicht einfach an der Wasseroberfläche schwimmt, sondern unter Wasser treibt und zwar, bis es verrottet. Die Folge daraus ist, dass es Millionen von Tieren mit Futter verwechseln oder sich darin verfangen. Im Ergebnis endet es für diese Tiere dann leider immer gleich tragisch. Die Vergangenheit hat gezeigt, dass es bis jetzt einfach nicht möglich ist, die Meere zu reinigen und von dem Plastikmüll zu befreien. Das heißt, was einmal drin ist, bleibt auch drin. Außer ein Superheld übernimmt diese Aufgabe. Das ist die einzige Möglichkeit. Denn es bedarf Superkräfte, um diese übermenschliche Aufgabe bewältigen zu können. Bis jetzt gab es immer nur Superhelden, die sich für Gerechtigkeit einsetzen und die Menschheit vor bösen Kräften aus dem Universum beschützen.

Welcher Superheld beschützt schon unsere Umwelt? Da kann man leider lange suchen. Im Gegenteil: Was machen diese ganzen Superhelden stattdessen? Sie demolieren fremde Raumschiffe. Und wo fallen die zerstörten Raumschiffe dann wieder alle hin? Genau, wieder ins Meer. Obwohl, Batman räumt seine Stadt schon auch auf. Aber er entsorgt was anderes und das hat nichts mit Plastikmüll zu tun, nicht mal mit Umweltsündern.

So kann es aber nicht mehr weitergehen. Wir brauchen einen neuen Superhelden. Einen Superhelden der sich um unsere Umwelt und somit für die Zukunft von uns Jugendlichen kümmert, also eine Art Öko-Superheld. Und jetzt ist er da.

SUPER H is born

Aber woher kommt der neue Superheld?

Es war an einem ganz normalen Tag. Bei einer Besichtigung eines Atomkraftwerkes trafen sich zufällig Toni Hofreiter und Arnold Schwarzenegger. Als es plötzlich bei einem Unfall im Atomlabor des Werkes zu einer unvorhergesehenen Kettenreaktion kommt. Und bei diesem radioaktiven Unglück verschmolzen Toni Hofreiter und Arnold Schwarzenegger zu einem Superhelden. Und so ist SUPER H geboren.

Seitdem fliegt SUPER H mit nur einer Mission durch die Lüfte: Mit seinen besonderen Super-Fähigkeiten kann er effizient den ganzen Plastikmüll aus den tiefsten Tiefen der Ozeane befreien. Und so ist Super H der neue Beschützer unseres Ökosystems.

Er ist ein Vorbild für alle Menschen dieser Welt. Eine Garantie für die Jugend unserer Welt, eine saubere Zukunft zu erleben, mit einer lebenswerten Umwelt, plastikfreien Ozeanen und rosaroten Wolken.

Das hört sich wirklich super an. Aber leider ist SUPER H nur in meiner Fantasie vorhanden und zeichnerisch hat es Martin Perscheid wie immer auch wirklich witzig umgesetzt.

Aber ich glaube, jeder kann ein kleiner SUPER H werden. Wenn sich jeder nur mal kurz Gedanken macht, für sich überlegt, was man selbst für eine gesündere Welt machen kann und einfach versucht, ein bisschen weniger Plastik, egal in welcher Form, zu verwenden.

Und so wären wir alle Vorbilder, genau wie – SUPER H!

Danke für die Unterstützung an LangweileDich.net – In meiner Kolumne hatte „Super H“ seinen ersten Auftritt!

Livia Josephine

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.