Das große Comixinterview mit Pausgezeichnet

Mit Marco Paus über Vorbilder, Spiderman, Herrenwitz und eine Frage über die Schokoladenseite beim Toastbrot.

Das große Comixinterview mit Marco Paus von pausgezeichnet. Seine Cartoons über sämtliche gesellschaftlichen Bereichen sind richtig witzig, auch wenn sie Spuren von Sinnlosigkeit beinhalten könnten.

Marco Paus: Früher habe ich schon immer gerne die Cartoons von Ralph Ruthe und Joscha Sauer gelesen. Später habe ich dann noch Oli Hilbring und Martin Perscheid für mich entdeckt. Diese vier haben mich maßgeblich beeinflusst und daher sind auch Elemente ihrer Cartoons in meinen wiederzufinden. Aber auch Comics wie Asterix, Werner oder das kleine Arschloch haben mich schon früh in meinem Zeichenstil geprägt. Dadurch war es für mich auch irgendwie selbstverständlich, dass meine Figuren diese auffällig großen Nasen haben müssen. Seit ich aktiv Cartoons zeichne und in den sozialen Netzwerken veröffentliche, habe ich natürlich noch viele andere tolle Künstler entdeckt und kennengelernt. Meine Cartoons entwickeln sich demnach auch stetig weiter.

Mehr von Herbert das Toastbrot nur -HIER-

Marco Paus: Mein persönlicher Lieblingssuperheld ist definitiv Spiderman, ich liebe die Mischung aus Action und Humor. Ich denke Superhelden sind gerade in der heutigen Zeit für uns so wichtig, da sie uns von den ganzen negativen Schlagzeilen und Nachrichten, die uns tagtäglich umgeben, kurzfristig ablenken können und auf irgendeine Art auch Hoffnung geben. Natürlich ist das ganze nur fiktional, aber so ein kleiner Superheld steckt doch in jedem von uns 😉 – wir müssen ihn nur rauslassen.

Du bist ja auch ein Zeichner bei „Herrenwitz Kollektiv“. Kannst Du mir mehr darüber erzählen? Marco Paus: Wir sind eine kleine Truppe von Cartoon- und Comiczeichnern aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Die ursprüngliche Idee, etwas gemeinsam auf die Beine zu stellen, kam von Pasta Shooter und Ulf, der Unterirdische. Die haben neben mir noch Dummes Gekritzel und den Comic Graf dazu geholt (folgt denen unbedingt mal!). Gemeinsam haben wir dann das Herrenwitz Kollektiv gegründet, wo wir jeden Monat zu einem bestimmten Thema Cartoons und Comics zeichnen. Schaut auf jeden Fall mal rein, da ist schon jede Menge Unfug bei rausgekommen.

Pausgezeichnet on Instagram

Livia Josephine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.