Deswegen ist der TSV 1860 für Münchner Jugendliche genauso wichtig, wie der FC Bayern

Zugegeben der FC Bayern hat die meisten Fans in Deutschland. Er ist Rekordmeister und wenn eine deutsche Fußballmannschaft eine Chance hat gegen Real Madrid zu gewinnen, dann sind es eben die Bayern. Aber im Sport und das speziell im Fußball ist der Gewinn der Champions League oder Rekordumsätze nicht immer alles.

Und das beweisen die Löwen immer wieder sehr eindrucksvoll. Selbst als die 60er in der 4.Liga spielten war das Grünwalder Stadion mit 12.500 Zuschauer fast immer ausverkauft. Und in der neuen 3.Liga Saison ist es nicht anders.

Und auch bei uns Jugendlichen sind die Löwen nicht nur sehr beliebt sondern haben auch sehr viele Fans, besonders bei uns in München. Ich kenne auch einige die in der Jugendmannschaft der 60er spielen und das mit sehr viel Stolz.

 

Warum das so ist, darüber habe ich mich mit dem Kapitän der Mannschaft Felix Weber unterhalten und für ihn hat das auch folgenden Grund. „Viele Jugendliche finden den Verein Authentisch, weil er einfach nicht perfekt ist. Und gerade das macht den Verein für Jugendliche so sympathisch und sie finden sich da auch wieder. Bayern ist vom Erfolg her natürlich das große Gegenteil, das finden wieder andere Jugendliche toll. Grundsätzlich finde ich das gut, dass wir in München zwei so unterschiedliche Fußballmannschaften haben. Denn so können Jugendliche selbst entscheiden welcher Verein am besten zu ihnen passt.“

Grünwalder Stadion in München. Foto: TSV 1860 München

Für viele Jugendliche sind Vorbilder sehr wichtig. Doch nicht jeder braucht ein Vorbild das er vom Erfolg her niemals selbst erreichen kann. Nein, es gibt sehr viele Jugendliche die brauchen eher ein Vorbild das für seine Ziele realistisch ist und das sie motiviert. Und deswegen sind die Löwen ein sehr gutes Beispiel. Denn man kann immer mal hinfallen aber danach muss man auch wieder aufstehen. Und das sehen einfach viele Jugendliche in dem Verein.

Aus diesem Grund ist für mich das Grünwalder Stadion genau dafür das Symbol und trägt auch so dazu bei, dass sich so viele Jugendliche mit dem Verein identifizieren. Ich fahre mit der Tram sehr oft am Grünwalder vorbei und es macht mich jedes Mal stolz, dass wir mitten in Giesing so ein einzigartiges Stadion haben.

 

Auch für den Mannschafts-Kapitän ist das Grünwalder Stadion wichtig, weil es auch das Zusammengehörigkeitsgefühl zwischen Mannschaft und Fans stärkt. „Für die Fans zählt, dass wir als Mannschaft kämpfen und das spüren wir im Grünwalder Stadion mehr und deswegen ist auch die Verbundenheit sehr groß. Ich sage auch stärker als es in der zweiten Liga in der Allianz Arena war“ so Felix Weber.

Das ganze Interview ist auch gerne hier zu lesen:

Erfolg ist kein Glück – Mein Gespräch mit TSV 1860 Kapitän Felix Weber

Genau das sind für mich die Gründe warum der TSV 1860 für Jugendliche, bei uns in München genauso wichtig ist wie der FC Bayern. Es ist für mich daher ein Anliegen, dass man sieht, welchen Stellenwert die Symbolik der Werte des Vereins bei uns Jugendlichen hat.

Denn das macht unsere Münchner Jugend auch aus.

Livia Josephine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.